Fashion revolution Düsseldorf Online Event

Fashion Revolution – am 24.4. als Online Event

#Whomademyclothes?

Diese Woche jährt sich zum 7. Mal der Einsturz der Rana Plaza Textilfabrik in Bangladesh, bei dem über 1000 Näherinnen ums Leben kamen. Um an diese Katastrophe zu erinnern, fragt die damals gegründete Bewegung der Fashion Revolution alle Modelabels immer wieder: Wer hat meine Kleidung gemacht?

Werde Teil der Fashion Revolution – am 24.4. via Zoom

Das Online Event am Freitag fragt genau die Richtigen, die diese Frage beantworten können. Die ZUgangsdaten zur Zoom Konferenz bekommst Du nach der Anmeldung.

Anmelden Button

Am Freitag ab 14 Uhr werden viele interessante Speaker aus der fair Fashion Branche über globale Lieferketten und die Auswirkungen der Covid19 Pandemie für die Beteiligten berichten. In der Pause gibt es eine Online Yoga Session. Ab 16 Uhr wird auch Daniela von roberta organic fashion mit im Panel sein und ihre Erfahrungen mit den Entwicklungen durch Corona aus Sicht des Handels beschreiben. Zum ausführlichen Programm gibt es unten mehr Infos.

Roberta Fashion Revolution 2020

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt zum Umdenken

Gerade jetzt, während der größte Teil der Welt der COVID-19-Pandemie von Zuhause aus erlebt, sollten die Menschen, die unsere Kleidung herstellen, nicht vergessen werden.
Die Medien haben darüber berichetet, dass viele bekannte Modemarken große Bestellungen bei ihren Lieferanten in Südostasien storniert haben. Damit reichen sie ihre Probleme einfach eine Stufe tiefer und lassen ihre Partner und vor allem deren Fabrikmitarbeiter im Stich. Für die Textilarbeiter bedeutet dies, dass sie ohne Einkommen und ohne Perspektive für unbestimmte Zeit zurückgelassen werden. Soziale Sicherheit gibt es dort nicht und es drohen Hunger und Armut.

Melde Dich bis zum 22. April noch an

um bei unserem Online Event am Freitag dabei zu sein. Hier ist der Link zur Anmeldung.

Das Event wird organisiert von der Düsseldorfer Gruppe der Fashion revolution – Changeroom.org.
Sei dabei und hilf mit, die Fashion Welt zu verändern!

Programm der Fashion Revolution Düsseldorf – online

Supply Chain Session: 14:00 – 15:30

This Fashion Revolution Week will mark 7 years since the tragedy of the Rana Plaza collapse on April 24th, 2013. But has there been any noticeable improvements in the working conditions in the garment factories?

We will have five inspiring speakers, who will shed more light on how the pandemic is influencing the garment factories and their workers. We will start with the talk by Dr. Gisela Burckhardt, CEO and Chairman of the Board at FEMNET, an NGO committed to political engagement and promotion of women rights. Next Otang Andriko, Executive Director of the TRADE UNION RIGHTS CENTER, in Jakarta Indonesia will provide first-hand insights on the garment workers‘ situation on the ground. The discussion will be then accompanied by the film producer Patrick Kohland and journalist Helen Fares who will present their recent documentary project MODE MACHT MENSCHEN.

The session will end with a presentation by Lavinia Muth, Head of Corporate Responsibility at ARMEDANGELS, Cologne-based sustainable fashion pioneer.

Afternoon Yoga: 15:30 – 16:00

To keep you energized and focused we will take a break and enjoy an exclusive life yoga session by the brilliant Liina Puustinen & Marcus Ademola, founders of the YOGICWAY!

Support Local & Meet the Future: 16:00 – 18:00

The second session will start with a welcome note by the Düsseldorf’s first lady Dr. Vera Geisel. Next Lucy Acton from HSBC LONDON GLOBAL RESEARCH will provide a financial outlook of the global fashion industry. This will be followed by a presentation by Christiane Knoll from the City’s STARTUP UNIT on the corona crisis influence on Düsseldorf’s fashion sector more specifically and the support programs available to creatives and startups.

To promote the entrepreneurial spirit, the afternoon will end with an interactive session in an old good “Teleshopping Style” where sustainable fashion entrepreneurs and designers will share their stories and present their Spring/Summer Collections. Among others expect to meet the creative minds behind brands such as CANO SHOE, Stephanie PothenROBERTA ORGANICSTUDIO ZERO and VINOKILO!

 

So, join us for an afternoon of insights, discussion and style and be part of the biggest global movement campaigning for a fairer and safer fashion industry!

We thank our partners KomKuK -Kompetenzzentrum Kultur- und KreativwirtschaftOrrick, Herrington & SutcliffeHSBC Germany and WHU Entrepreneurship Center for their support and great spirit!