Über roberta

roberta organic fashion Düsseldorf - Green Fashion mit Stil

Aufmerksam sein – genau nachfragen – wissen, wie die Dinge gefertigt werden.

Die Frage whomademyclothes? ist es, die Deine Entscheidung für ein Produkt ausmacht. Deswegen haben wir roberta gegründet. Ökologische Mode, Organic fashion, Green fashion, Slow fashion, Eco fashion – es gibt viele Wörter für das, was wir lieben.

Denn wir wollen Teil der Fashion Revolution sein. Deswegen gehören für uns Nachhaltigkeit und Stil einfach zusammen: Modisch und ökologisch, urban und lokal, zeitlos und elegant. Für einen Stil, der jenseits von Saisons tragbar ist. Der sich so gut kombinieren lässt, dass Du immer wieder neue Looks zusammenstellen kannst. Der nicht langweilig ist. Der so ist wie Du. #myDresscodeisGreen

Schön und gut: Green Fashion ist öko, fair und sieht gut aus!

Alle Labels, die bei roberta vertreten sind, haben wir sorgfältig ausgewählt. Sie sind in Europa ansässig und lassen meist auch hier mit größter Transparenz produzieren. Jedes der Kleidungsstücke ist aus ökologisch Materialien in erstklassiger Bio-Qualität, die man sofort spürt. Alles bei uns stammt aus fairer Herstellung, die Textilien sind GOTS zertifiziert oder aus biologischem Anbau.

Uns ist besonders wichtig, dass die Kleidungsstücke fair hergestellt werden. Die meisten Labels sind von Fairtrade zertifiziert oder Mitglied der Fairwear Foundation. Viele werden auch direkt in den Ateliers der Designer genäht, wie zum Beispiel alle Teile von Format Berlin oder Clara Kaesdorf. Unsere Produkte erfüllen alle diese Kriterien, so dass du sicher sein kannst, etwas wirklich gutes zu bekommen.

fast fashion isn´t free

Wer macht roberta?

Hinter roberta steht Daniela Perak. Nach fast 15 Jahren im Kunsthandel wollte sie sich endlich wieder Dingen mit Substanz widmen. Und dann war doch noch dieser Traum vom eigenen Laden. Ein Laden, in dem sie ihre ganz persönliche Idee vom Einkaufen mit Anspruch und Verantwortung umsetzen wollte. Nicht schnelle Fast Fashion, sondern ein Ansatz, der eine Auswahl guter Dinge vereinen sollte. Das Konzept war von anfang an klar: Ausschließlich nachhaltig und fair hergestellte Mode plus  Accessoires, die man guten Gewissens kaufen kann, ohne der Umwelt zu schaden. Dann kam der erste Ordertermin auf der Ethical Fashion Show in Berlin, das Ladenlokal in Düsseldorf und schon war roberta in der Welt. Zum Anfassen, zum Wohlfühlen und mit einem Mehrwert für alle.

Merken

Merken

Merken

Merken